MOZART

"ICH MÖCHTE ALLES HABEN, WAS GUT, ÄCHT UND SCHÖN IST." - W.A. MOZART

W. A. Mozart gilt als Genie, der ein begeistertes, leidenschaftliches und genussvolles Leben führte. Er schuf ein Lebenswerk, in einer so kurzen Lebensspanne, in der sich so mancher schwer täte, dieses, sein Schaffen in so kurzer Zeit nur abzuschreiben. Was ist aber das Geheimnis seines Schaffens? Wie war dieser Geniestreich möglich und vor allem, welches Erbe hat er uns hinterlassen, auf das wir jetzt zugreifen können?

Mozart setzte sich mit Alchemie auseinander, war in der Politik vernetzt und in Gesellschaft und Wirtschaft aktiv. Er war einer der größten Aufklärer seiner Zeit und hinterfragte den Sinn des Lebens, ja sogar die Genderthematik ist in seinen Werken spürbar.

All diese Aspekte gelang es Mozart in den Alltag zu implementieren, ob z.B. in „Die Hochzeit des Figaro“, die „Zauberflöte“, „Don Giovanni“, „Die Zauberflöte“..., und schuf damit ein Lebenswerk, das von Vielseitigkeit, Genialität und der höchsten musikalischen Kunst getragen ist.

Dieser Reichtum an Begeisterung, Genuss, Leidenschaft, Spaß, Unabhängigkeit und Freiheit trugen ihr Wesentliches zu diesem einzigartigen Nachlass bei. Von dieser unerschöpflichen Quelle an kreativem Potenzial und Möglichkeiten, können wir jetzt profitieren. Es ist die Quintessenz aller Lösungen und bringt uns dorthin, wo wir hin wollen.

ALIVE

  • EUROPAMODELL
  • APPS
  • UNIS
  • REBELLION DER JUNGEN
  • ONLINE LIFE PROFITS
  • ...
  • EUROPAMODELL
  • APPS
  • UNIS
  • REBELLION DER JUNGEN
  • ONLINE LIFE PROFITS
  • ...